Vegane Chocolate Chip Cookies

In meiner Zeit in Amerika habe ich Chocolate Chip Cookies wirklich lieben gelernt. Jedoch waren sie damals leider alles andere als vegan oder zuckerfrei – geschweige denn gesund. 

Deshalb dachte ich mir: Wieso probiere ich nicht mal eine gesunde Variante der leckeren Chocolate Chip Cookies aus? Und siehe da, sie schmecken auch extrem lecker! Eine super gesunde Alternative. 

So bereitet ihr die sĂĽĂźen veganen Chocolate Chip Cookies zu

Das Rezept ist mal wieder ganz einfach … denn wer mag es nicht einfach? 

Zunächst bereitet ihr das Leinsamen-Ei vor: Ihr benötigt einen Esslöffel geschrotete Leinsamen und 3 Esslöffel warmes Wasser. Alles verrĂĽhren und beiseitestellen. 

Die Haferflocken sollten gemahlen werden, d.h. die Haferflocken in einen Mixer geben und kurz auf hoher Stufe mixen, sodass eine Art “Mehl” entsteht. 

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Nun zunächst alle trockenen Zutaten – die Chocolate Chips ausgenommen – vermischen. Danach folgen alle flĂĽssigen Zutaten. Den Pflanzendrink nach und nach dazugeben und einrĂĽhren, sodass ein cremiger Teig entsteht. Zuletzt die Chocolate Chips unterheben. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 

Dann könnt ihr aus jeweils 2 Esslöffeln Teig die Cookies auf dem Backpapier formen. Aus dem Teig sollten insgesamt ca. 8 Cookies entstehen. 

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

Zum Schluss kommen die Chocolate Chip Cookies fĂĽr ca. 15 Minuten in den Ofen. Nachdem die Cookies etwas abgekĂĽhlt sind, könnt ihr sie auch schon genieĂźen. 

Lasst es euch schmecken! 

Die Chocolate Chip Cookies sind 

  • vegan
  • eifrei 
  • milchfrei 
  • soft 
  • schokoladig 
  • supereinfach

Kann ich Zutaten ersetzen? 

Einige Zutaten lassen sich ganz einfach ersetzen! 

  • Ihr könnt statt Erdnussbutter auch jegliches andere Nussmus verwenden. 
  • Statt KokosblĂĽtenzucker könnt ihr natĂĽrlich auch andere Zuckeralternativen gebrauchen, beispielsweise Agavendicksaft oder Dattelsirup ist auch super. 
  • NatĂĽrlich könnt ihr auch ein Ei verwenden, statt des veganen Leinsamen-Eis. 
  • Anstatt Backpulver lässt sich auch Natron gut verwenden. 
  • Ihr könntet aber auch das Dinkelmehl ganz einfach ersetzen, durch entweder eine andere Mehlsorte oder mehr Haferflocken, aber ihr könntet es beispielsweise auch durch Proteinpulver ersetzen. 

Lust auf noch mehr Schoko? 

Schoko-Datteln
Schoko-Bananenbrot
Brownies
Schokokuchen
SĂĽĂźkartoffel-Brownies

Ihr wollt kein Rezept mehr verpassen? 

Dann folgt mir doch auf Instagram @healthydecisions.foodblog, dort poste ich regelmäßig neue Rezepte und Videos. Schaut gerne mal vorbei!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Vegane Chocolate Chip Cookies

Direkt aus den USA in deine KĂĽche: die amerikanischen Chocolate Chip Cookies!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 15 Min.
Gesamtzeit 25 Min.
Portionen 8 Cookies

Zutaten
 

  • 60 g Erdnussbutter
  • 2 EL KokosblĂĽtenzucker
  • 1/2 TL Vanillearoma Bio-Vanille
  • 1 Leinsamen-Ei
  • 80 g Haferflocken gemahlen
  • 2 EL Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Chocolate Chips zartbitter
  • 200 ml Pflanzendrink

Rezeptzusammenfassung

  • Zunächst das Leinsamen-Ei vorbereiten: Du benötigst 1 EL geschrotete Leinsamen und 3 EL warmes Wasser. Alles verrĂĽhren und beiseite stellen.
  • Die Haferflocken sollte gemahlen werden, d.h. die Menge an Haferflocken in einen Mixer geben und kurz auf hoher Stufe mixen, sodass eine Art “Mehl” entsteht.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Nun zunächst alle trockenen Zutaten – die Chocolate Chips ausgenommen – vermischen.
  • Danach folgen alle flĂĽssigen Zutaten. Den Pflanzendrink nach und nach dazugeben und einrĂĽhren, sodass ein cremiger Teig entsteht.
  • Zuletzt die Chocolate Chips unterheben.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Dann könnt ihr aus jeweils 2 Esslöffeln Teig die Cookies auf dem Backpapier formen. Aus dem Teig sollten insgesamt ca. 8 Cookies entstehen.
  • Zum Schluss kommen die Chocolate Chip Cookies fĂĽr ca. 15 Minuten in den Ofen. Nachdem die Cookies etwas abgekĂĽhlt sind, könnt ihr sie auch schon genieĂźen.

Nährwertangaben

Kalorien 148
Kohlenhydrate 13.3
EiweiĂź 4.2
Fett 7.8
Kategorie Snacks
Schlagwörter eifrei, milchfrei, vegan

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.