Luftiges Mousse au Chocolat à la Oma

Weihnachten steht kurz vor der Tür und es stellt sich mal wieder die alljährliche Frage: Was essen wir an Weihnachten? Ich habe hier einen leckeren Vorschlag für ein einfaches und gelingsicheres Dessert. 

Dieses Dessert wird auch euren Großeltern schmecken, denn es ist tatsächlich ein Rezept meiner Oma. Ich habe sie vor ein paar Tagen besucht und sie nach ihrem leckeren Mousse au Chocolat-Rezept gefragt. Sie hat es mir natürlich verraten und ich teile es gerne mit euch.

Die Mousse au Chocolat meiner Oma – nur etwas gesünder! 

Natürlich, muss man sagen, war die Zutaten nicht gaaanz nach meinen Wünschen und Vorstellungen, deswegen habe ich sie ein wenig abgewandelt und dann nochmal das Rezept getestet. Und siehe da, es wurde kaum ein geschmacklicher Unterschied festgestellt! 

Was habe ich genau abgewandelt? 

Rum mit Rum-Aroma ersetzt: Das ursprüngliche Rezept besagt sogar Cognac, allerdings verwendet meine Oma auch gerne mal einen Schuss Rum in der Schokocreme. 

Ich habe es einfach gegen Rum-Aroma ersetzt, was ich im Supermarkt um die Ecke gefunden hatte. Ihr könnt aber natürlich auch einfach einen Schuss Alkohol beifügen. Ich meine, es ist ja Weihnachten! 😉

Schlagsahne mit veganer Sahne ersetzt: Und das hat überraschend gut geklappt. Die vegane Sahne habe ich auch im Supermarkt um die Ecke (neu) entdeckt. Einfach mit dem Handrührgerät aufschlagen, so wie “normale” Schlagsahne und schon ist sie fertig. 

Vanillezucker mit Birkenzucker und einem halben Esslöffel Vanilleextrakt ersetzt: Keiner benötigt Vanillezucker, wenn er nicht will. Verwendet einfach die Süße eurer Wahl (Birkenzucker oder Dattelsüße, noch immer meine beiden Top-Favoriten) und etwas Vanilleextrakt! 

So bereitet ihr die luftige Mousse au Chocolat zu 

Die Zartbitterschokolade in der Mikrowelle schmelzen. Danach zur Seite stellen, sodass sie etwas abkühlen kann.

Die zwei Eier trennen und die beiden Eigelb mit ein bis zwei Esslöffel Birkenzucker und ca. einem halben Esslöffel Vanilleextrakt verrühren. 

Nun die geschmolzene Schokolade und das Rum-Aroma hinzufügen und verrühren.

Jetzt die zwei Eier mit einem Handrührgerät in einer separaten Schüssel steif schlagen. In einer weiteren Schüssel die Schlagsahne steif schlagen. 

Nun zunächst die Schagsahne vorsichtig unter die Schoko-Eigelb-Mischung unterheben. Anschließend das Eiklar ebenfalls unterheben, bis es zu einer einheitlichen Masse geworden ist. 

Die Mousse au Chocolat kann sofort gegessen werden. Ihr könnt sie aber auch noch eine Zeit in den Kühlschrank stellen, dann mag ich sie persönlich noch lieber! 

Die luftige Mousse au Chocolat à la Oma ist

  • ohne viel Aufwand zuzubereiten 
  • ein perfektes Weihnachtsdessert 
  • für die ganze Familie 
  • fluffig und leicht 
  • superlecker 

Weitere Dessert-Ideen

Ihr wollt kein Rezept mehr verpassen? 

Dann folgt mir doch auf Instagram @healthydecisions.foodblog, dort poste ich regelmäßig neue Rezepte und Videos. Schaut gerne mal vorbei!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Luftige Mousse au Chocolat à la Oma

Ein schnelles Dessert, ideal für jeden festlichen Anlass.
Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Gesamtzeit 10 Min.
Portionen 8

Zutaten
 

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 1 Fläschchen Rum-Aroma
  • 1 Becher vegane Sahne
  • 1-2 EL Birkenzucker
  • 1/2 EL Vanilleextrakt

Rezeptzusammenfassung

  • Die Zartbitterschokolade in der Mikrowelle schmelzen. Danach zur Seite stellen, sodass sie etwas abkühlen kann.
  • Die zwei Eier trennen und die beiden Eigelb mit ein bis zwei Esslöffel Birkenzucker und ca. einem halben Esslöffel Vanilleextrakt verrühren.
  • Nun die geschmolzene Schokolade und das Rum-Aroma hinzufügen und verrühren.
  • Jetzt die zwei Eier mit einem Handrührgerät in einer separaten Schüssel steif schlagen. In einer weiteren Schüssel die Schlagsahne steif schlagen.
  • Nun zunächst die Schagsahne vorsichtig unter die Schoko-Eigelb-Mischung unterheben. Anschließend das Eiklar ebenfalls unterheben, bis es zu einer einheitlichen Masse geworden ist.
  • Die Mousse au Chocolat kann sofort gegessen werden. Ihr könnt sie aber auch noch eine Zeit in den Kühlschrank stellen, dann mag ich sie persönlich noch lieber!

Nährwertangaben

Kalorien 161
Kohlenhydrate 8.2
Eiweiß 2.8
Fett 13.2
Kategorie Desserts
Schlagwörter glutenfrei, milchfrei, vegetarisch, Weihnachtsrezepte

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.