Schnelles Bananenbrot-Porridge 1

Schnelles Bananenbrot-Porridge

Dieses Bananenbrot-Porridge ist die ultimative Mahlzeit für einen perfekten Start in den Tag. Ihr seid danach optimal mit gesunden Nährstoffen versorgt und könnt energiereich und fit in den Tag starten. 

Ich persönlich bin ja eher die süße Frühstückerin und liebe deshalb auch Porridge. In allen Variationen – es wird einfach nie langweilig! Außerdem benötigt ihr dafür nicht viel Zeit, vor allem wenn ihr einen Thermomix besitzt, dann könnt ihr sogar während euer Porridge köchelt noch kurz etwas anderes erledigen. 

Aber auch ohne Thermomix lässt sich dieses Rezept ganz einfach herstellen und ist genauso lecker. Wie ihr dieses Porridge cremig und superlecker hinbekommt, verrate ich euch in diesem Post. 

Schnelles Bananenbrot-Porridge 3

Diese Zutaten benötigt ihr für das Bananenbrot-Porridge 

Das Bananenbrot-Porridge besteht aus sehr simplen und wenigen Zutaten, die nicht schwierig zu bekommen sind. Einfache Rezepte sind meiner Meinung nach die besten Rezepte. Ich lieb’s einfach nur! Alles, was ihr für das Porridge benötigt, ist eine

  • Banane
  • Haferflocken
  • pflanzliche Milch
  • Vanilleextrakt
  • Zimt
  • Salz
  • Süße nach Wahl
  • Kokoschips

Welche Zutaten kann ich bei dem Bananenbrot-Porridge ersetzen? 

Falls ihr aber eines der Zutaten gerade nicht zur Hand habt, dann könnt ihr Zutaten auch wie folgt ersetzen: 

Kokoschips: Die Kokoschips dienen lediglich als Topping. Hier könnt ihr natürlich auch nach euren Wünschen variieren.

Zimt: Manche lieben den Geschmack, andere mögen Zimt nicht so gerne. Wichtig ist hier allerdings, dass ihr besser Ceylon-Zimt anstelle von Cassia-Zimt verwendet. 

Cassia-Zimt weist im Gegensatz zu Ceylon-Zimt eine minderwertigere Qualität auf und kann (in größeren Mengen) schädlich für die Gesundheit sein. 

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

Süße: Ich muss gestehen, dass ich hier ganz gerne Honig verwende. Allerdings ist dann das Rezept natürlich nicht mehr vegan! 

Ihr könnt aber auch einfach Agavendicksaft oder Reissirup verwenden. Haltet eure Menge möglichst gering, denn egal, welche Süße ihr verwendet, es ist letztendlich immer noch Zucker.

Pflanzliche Milch: Bei der Wahl der pflanzlichen Milch gibt es keine Einschränkungen – also verwendet hier die Milch, die euch am besten schmeckt. 

Mein persönlicher Favorit ist und bleibt noch immer die Hafermilch. Sie hat für mich den besten Geschmack und kann euer Porridge schön cremig machen. 

Als weniger passend würde ich hier Mandelmilch empfinden. Sie hat oftmals deutlich weniger Kalorien und das schmeckt man meiner Meinung nach auch. 

Schnelles Bananenbrot-Porridge 13

Haferflocken: Wenn ihr den Proteinanteil in eurem Porridge noch etwas erhöhen möchtet, dann könnt ihr die Haferflocken auch mit etwas Proteinpulver mischen. 

Ihr könntet zum Beispiel 30 Gramm Haferflocken verwenden und 20 g Proteinpulver dazugeben. 

Stellt aber auf jeden Fall sicher, dass ihr euer Proteinpulver auch mögt. Es gibt nichts Schlimmeres als ein geschmacklich fragwürdiges Proteinpulver, das euer Porridge versaut. 

So bereitet ihr das Bananenbrot-Porridge zu 

Haferflocken, Vanilleextrakt, eine Prise Zimt sowie Salz und die pflanzliche Milch in einen Topf geben. Die Hälfte der Banane in Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben. 

Auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Wenn die Haferflocken sich mit der Milch verbunden haben und zu einer cremigen Masse geworden sind, könnt ihr sie vom Herd nehmen. 

Das Porridge in eine Schüssel umfüllen und mit der anderen Hälfte der Banane, den Kokoschips und ein wenig Süße toppen. Guten Appetit!

Noch mehr leckere Frühstücksideen 

Ihr wollt kein Rezept mehr verpassen? 

Dann folgt mir doch auf Instagram @healthydecisions.foodblog, dort poste ich regelmäßig neue Rezepte und Videos. Schaut gerne mal vorbei!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Schnelles Bananenbrot-Porridge 15
Schnelles Bananenbrot-Porridge 17

Schnelles Bananenbrot-Porridge

Bananenbrot-Porridge – für den perfekten Start in den Tag!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 5 Min.
Kochzeit 8 Min.
Gesamtzeit 13 Min.
Portionen 1

Zutaten
 

  • 50 g Haferflocken
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 1 Banane
  • Vanilleextrakt
  • Zimt
  • Salz
  • Kokoschips
  • Süße nach Wahl

Rezeptzusammenfassung

  • Haferflocken, Vanilleextrakt, eine Prise Zimt sowie Salz und die pflanzliche Milch in einen Topf geben. Die Hälfte der Banane in Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben.
  • Auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Wenn die Haferflocken sich mit der Milch verbunden haben und zu einer cremigen Masse geworden sind, könnt ihr sie vom Herd nehmen.
  • Das Porridge in eine Schüssel umfüllen und mit der anderen Hälfte der Banane, den Kokoschips und ein wenig Süße toppen.

Nährwertangaben

Kalorien 510
Kohlenhydrate 81.7
Eiweiß 9.8
Fett 12.8
Kategorie Frühstück
Schlagwörter eifrei, glutenfrei, milchfrei, vegan, zuckerfrei

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.