Einfaches Chili sin Carne 1

Einfaches Chili sin Carne

Chili sin Carne ist preiswert, unglaublich lecker und kann sehr gut für den nächsten Tag vorbereitet werden, was wohl besonders für Leute mit einem stressigen Alltag ein dicker Pluspunkt sein dürfte.

Alle Zutaten findet ihr in den herkömmlichen Lebensmittelgeschäften in eurer Nähe. Das Rezept ist schnell zubereitet und dadurch, dass ihr zum Beispiel das Gemüse variieren oder etwas Reis hinzufügen könnt, sehr vielseitig.

Wie ich das Rezept zubereitet habe, erfahrt ihr in diesem Beitrag. Viel Spaß beim Lesen!

Chili sin Carne – diese Zutaten benötigt ihr

Das Gemüse: Für meine Chili sin Carne habe ich Karotten, Paprika, Zwiebel und Knoblauchzehen verwendet. 

Das Gemüse könnt ihr aber auch relativ beliebig austauschen oder zum Beispiel Sellerie anstatt Karotten verwenden. It’s up to you! 

Einfaches Chili sin Carne 3

Die Gewürze: Ich bin ja ein totaler Gewürze-Fan und deshalb verwende ich immer gerne und reichlich Gewürze. Ich würde sagen, dass hier Chilipulver nicht fehlen darf. 

Paprikapulver finde ich ebenfalls ziemlich entscheidend – Salz & Pfeffer dürfen als Klassiker auch nicht fehlen. 

Aus der Dose: Hier ist es wichtig, dass ihr die Kidneybohnen vorher unter fließendem Wasser abwascht. Wascht sie, bis kein Schaum mehr vorhanden ist – so vermeidet ihr es, dass ihr euch nach dem Essen aufgebläht fühlt. 

Anstelle von gehackten Tomaten könnt ihr zum Beispiel auch passierte Tomaten verwenden.

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

So bereitet ihr das einfache Chili sin Carne zu

Die Zwiebel und die zwei Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Kurz beiseite legen. 

Die Möhre und die Paprika waschen. Die Paprika entkernen. Nun beides klein hacken. 

In einem Topf Öl erhitzen. Dann die Zwiebel und die Zehen hinzugeben und kurz anbraten. Paprika und Möhre ebenfalls hinzufügen und anbraten. 

Einfaches Chili sin Carne 13

Nach kurzer Zeit Gewürze sowie ein Esslöffel Tomatenmark hinzugeben. 

Die Kidneybohnen aus ihrer Dose befreien und mit Wasser abspülen. Den Mais ebenfalls aus der Dose holen. 

Nun die Kidneybohnen und den Mais mit in den Topf geben. Die Tomatenstücke und 100 ml Gemüsebrühe hinzufügen. Alles auf geringer Hitze für 20 Minuten köcheln. Fertig!

Das Chili sin Carne ist

  • vegan
  • köstlich
  • als Meal-Prep geeignet
  • glutenfrei
  • zuckerfrei
  • preiswert
  • einfach zuzubereiten

Weitere Ideen für einen gesunden Mittagstisch

Ihr wollt kein Rezept mehr verpassen? 

Dann folgt mir doch auf Instagram @healthydecisions.foodblog, dort poste ich regelmäßig neue Rezepte und Videos. Schaut gerne mal vorbei!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Einfaches Chili sin Carne 15
Einfaches Chili sin Carne 17

Einfaches Chili sin Carne

Einfaches Chili sin Carne – ein preiswertes Gericht, das nichtsdestotrotz köstlich schmeckt und viele gesunde Nährstoffe enthält!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Kochzeit 20 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Portionen 3

Zutaten
 

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • 1 Karotte
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1/2 Dose Mais
  • 300 g Tomatenstücke aus der Dose
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • je 1 TL Chilipulver, Oregano, Cayenne-Pfeffer, rotes Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Öl

Rezeptzusammenfassung

  • Die Zwiebel und die zwei Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Kurz beiseite legen.
  • Die Möhre und die Paprika waschen. Die Paprika entkernen. Nun beides klein hacken.
  • In einem Topf Öl erhitzen. Dann die Zwiebel und die Zehen hinzugeben und kurz anbraten. Paprika und Möhre ebenfalls hinzufügen und anbraten.
  • Nach kurzer Zeit Gewürze sowie ein Esslöffel Tomatenmark hinzugeben.
  • Die Kidneybohnen aus ihrer Dose befreien und mit Wasser abspülen. Den Mais ebenfalls aus der Dose holen.
  • Nun die Kidneybohnen und den Mais mit in den Topf geben. Die Tomatenstücke und 100 ml Gemüsebrühe hinzufügen. Alles auf geringer Hitze für 20 Minuten köcheln. Fertig!

Nährwertangaben

Kalorien 214
Kohlenhydrate 28.7
Eiweiß 12
Fett 2.6
Kategorie Hauptgerichte
Schlagwörter eifrei, glutenfrei, kalorienarm, milchfrei, vegan, zuckerfrei

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.