Vegane Schoko-Cookies

Diese veganen Schoko-Cookies sind superweich, schokoladig und so extrem lecker. Gemacht aus nur wenigen gesunden Zutaten, sind sie nicht nur super simpel, sondern auch laktosefrei und ohne raffinierten Zucker. 

Vegane Schoko-Cookies – Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 
  2. Zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen (Dattelsüße, Dinkelmehl, Backpulver, Salz). 
  3. Danach folgen die flüssigen Zutaten: Apfelmark, Kokosöl und Kokosmilch. Mit einem Handrührgerät vermischen. 
  4. Nun die Zartbitterschokolade in Stücke hacken und unter den Teig heben. 
  5. Mit Hilfe eines Esslöffels auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 8 Cookies formen. 
  6. Für ca. 10 bis 15 Minuten im Backofen backen.  

Austauschbare Zutaten

Zartbitterschokolade: Hier könnt ihr diese auch mit z.B. Schokostückchen bzw. Schokodrops austauschen. Achtet aber darauf, dass diese ohne Milch sind, sonst sind die Cookies natürlich nicht mehr vegan. 😉

Dinkelmehl: Wer es gerne glutenfrei mag, kann das Dinkelmehl auch durch z.B. glutenfreie Haferflocken oder gemahlene Mandeln austauschen.

Dattelsüße: Hier könnt ihr natürlich auch z.B. Ahornsirup oder Kokosblütenzucker als Zuckeralternative verwenden!

Die veganen Schoko-Cookies sind

  • milchfrei 
  • eifrei 
  • weich 
  • simpel 
  • für unterwegs geeignet 
  • auch geeignet für Kinder 

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

Auf der Suche nach weiteren süßen Snackideen? 

Schau doch mal bei meinen veganen Süßkartoffel-Brownies vorbei oder wie wäre es mit leckeren Schoko-Energy-Balls?

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Vegane Schoko-Cookies

Vegane Schoko Cookies – weich, schokoladig und nur mit gesunden Zutaten ganz einfach gemacht!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 15 Min.
Gesamtzeit 25 Min.

Kochutensilien

Portionen 8 Cookies

Zutaten
 

  • 50 g Zartbitterschokolade vegan
  • 40 ml Kokosöl
  • 35 g Dattelsüße
  • 45 g Apfelmark
  • 140 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 30 ml Kokosmilch

Rezeptzusammenfassung

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Zunächst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen (Dattelsüße, Dinkelmehl, Backpulver, Salz).
  • Danach folgen die flüssigen Zutaten: Apfelmark, Kokosöl und Kokosmilch. Mit einem Handrührgerät vermischen.
  • Nun die Zartbitterschokolade in Stücke hacken und unter den Teig heben.
  • Mit Hilfe eines Esslöffels auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech acht Cookies formen.
  • Für ca. 10 bis 15 Minuten im Backofen backen.

Nährwertangaben

Kalorien 159
Kohlenhydrate 19
Eiweiß 2.6
Fett 7.6
Kategorie Desserts, Snacks
Schlagwörter eifrei, laktosefrei, milchfrei, vegan

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.