Vegane Schoko-Energy-Balls ohne Zucker

Diese Energy-Balls haben es in sich: Eine geballte Ladung Energie vereint mit einer schokoladigen Note. Die kleinen Bällchen gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten oder auch Drogeriemärkten zu kaufen. Sie sind aber auch ganz einfach und schnell Zuhause herzustellen, so könnt ihr euch das Geld besser sparen! 

Leckere Schoko-Energy-Balls – der perfekte Snack für zwischendurch 

Die kleinen Energy-Balls stecken voll mit gesunden Nährstoffen und geben einem dadurch einen guten und schnellen Energieschub. Die Datteln sorgen für eine schöne Süße, die Haferflocken verleihen die Energie und der Backkakao macht das Ganze schokoladig. 

Energy-Balls im Nu gemacht – mit nur sechs Zutaten, die wohl fast jeder Zuhause hat!

Die Schoko-Energy-Balls sind ganz schnell zubereitet. Außerdem können sie nach Lust und Laune abgewandelt werden.

Ihr könnt zum Beispiel den Backkakao weglassen, falls ihr es nicht schokoladig mögt oder ihr fügt für einen Extra-Schub an Magnesium noch ein paar Sonnenblumenkerne hinzu . Guckt also einfach mal, was ihr so bei euch noch findet! 

Die Energy-Balls sind: 

  • schnell & einfach zubereitet 
  • der perfekte Snack 
  • nahrhaft und gesund 
  • schokoladig & süß

Wie bewahre ich die Schoko-Energy-Balls am besten auf und wie lange halten sie sich? 

Ich persönlich bewahre sie immer in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank auf. Dort halten sie sich ca. 1 Woche lang. Ihr könnt sie natürlich auch einfrieren. Dort halten sie sich schätzungsweise 4 Wochen. 

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

Die Anleitung für köstliche Schoko-Energy-Balls

Einfach alle Zutaten in den Mixer geben und cremig mixen. Wichtig ist hier, dass ihr am besten Soft-Datteln verwendet. Bei zu harten Datteln müsst ihr diese ansonsten für ca. 30 Minuten in heißes Wasser einlegen!

Falls der Teig etwas zu trocken ist, dann könnt ihr noch etwas Wasser hinzufügen. Fangt aber erstmal mit wenig Wasser an, sonst wird es nachher zu flüssig! 

Aus dem Teig werden dann die kleinen Bällchen geformt. Ich habe sie noch mit ein paar Kokosraspeln bestreut. 

Falls ihr das Rezept nachmacht, dann lasst es mich doch gerne in den Kommentaren wissen . Ich würde mich sehr freuen! 

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Vegane Schoko-Energy-Balls ohne Zucker

Der perfekte Snack für zwischendurch!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 5 Min.
Gesamtzeit 5 Min.

Kochutensilien

Portionen 14 Energy-Balls

Zutaten
 

  • 70 g Haferflocken
  • 70 g Soft-Datteln
  • 1 1/2 EL Backkakao
  • 1 EL Kokosöl
  • ½ TL Zimt
  • 50 ml Wasser

Rezeptzusammenfassung

  • Alles in den Mixer geben und cremig mixen. (Bei “harten” Datteln müsst ihr diese vorher für ca. 30 Minuten in heißes Wasser einlegen. Deshalb empfehle ich Soft-Datteln zu verwenden, um diesen Schritt weglassen zu können)
  • Aus dem Teig werden dann die kleinen Bällchen geformt.
  • Ihr könnt diese gerne auch noch mit Kokosraspeln bestreuen.
  • Und fertig! Die Schoko-Energy-Balls können sofort verzehrt werden.

Nährwertangaben

Kalorien 41
Kohlenhydrate 82.9
Eiweiß 13.5
Fett 17.2
Kategorie Snacks
Schlagwörter glutenfrei, milchfrei, vegan, zuckerfrei

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.