Gesunde Bananenbrot-Muffins

Ich habe letzten Sonntag mal wieder gebacken. Dieses Mal sind es gesunde Bananenbrot-Muffins geworden. Sie sind ohne Zucker, supersaftig & fluffig geworden. Sogar meine Familie war ziemlich überzeugt und das kann wirklich hart sein sie von gesunder Ernährung zu überzeugen! 

Bananenbrot als Muffins mit schokoladigem Kern – so lecker! 

Im Inneren der Muffins befindet sich außerdem ein schokoladiger Kern, der macht sie noch besonderer und ist wirklich extrem lecker. 

Durch das Kokosöl sind sie sehr saftig geworden. Ich hatte sie zuvor bereits ohne Kokosöl getestet: Sie waren auch sehr lecker und hatten definitiv weniger Kalorien, aber waren bei weitem nicht so saftig wie diese Variante. 

So bereitet ihr die Bananenbrot-Muffins vegan zu

Um die Muffins vegan zuzubereiten, müsst ihr einfach das Ei durch ein Leinsamen-Ei ersetzen (1 EL geschrotete Leinsamen mit 3 EL heißes Wasser übergießen, verrühren und 5 Minuten ziehen lassen). 

Alle anderen Zutaten sind bereits vegan. Bei der Zartbitterschokolade solltet ihr natürlich darauf achten, dass keine Milch zugesetzt wurde!

Die Bananenmuffins sind 

  • fluffig
  • supersaftig 
  • extrem lecker 
  • vegetarisch oder vegan 
  • voll mit gesunden Nährstoffen 

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

So macht ihr die Bananenbrot-Muffins ganz leicht selbst

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Bananen von ihrer Schale befreien und mit einer Gabel auf einem Teller zerdrücken. 

Danach die Nüsse grob hacken. Nun sowohl die Bananen als auch die Nüsse in eine Schüssel geben. 

Die restlichen Zutaten (außer die Schokolade) hinzufügen. Das Kokosöl sollte vorher in der Mikrowelle z.B. zum Schmelzen gebracht worden sein. 

Alles zu einem Teig verrühren. 

Eine Muffinform mit Kokosöl bestreichen und ca. 2 bis 2 1/2 EL (dann werden sie relativ groß, aber auch sehr hübsch) in die Muffinförmchen füllen. Anschließend kommen sie für 10 Minuten in den Backofen. 

Wenn ihr die Muffins aus dem Ofen geholt habt, solltet ihr sie kurz abkühlen lassen. Die Schokolade könnt ihr währenddessen in der Mikrowelle schmelzen. 

Mit einem Löffel grabt ihr nun ein kleines Loch in jeden Muffin, sodass die geschmolzene Schokolade dort hineingefüllt werden kann. Danach verschließt ihr das Loch mit dem herausgelöffelten Stückchen Teig wieder. 

Am Ende backt ihr die Bananenbrot-Muffins ein weiteres Mal für ca. 10 Minuten. Fertig!

Lust auf mehr Bananenbrot bekommen? 

Dann schaut doch gerne mal bei meinem Rezept für ein saftiges veganes Bananenbrot vorbei oder darf es lieber schokoladig sein? Hier findet ihr mein Schoko-Bananenbrot.

Wenn euch das Rezept gefallen hat, dann hinterlasst mir doch gerne ein Kommentar. Ich freue mich über jedes Feedback! 

Ihr wollt kein Rezept mehr verpassen? Dann folgt mir doch auf Instagram, dort poste ich regelmäßig neue Rezepte und Videos. Schaut gerne mal vorbei!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Gesunde Bananenbrot-Muffins

Bananenbrot als Muffins: extrem saftig & fluffig!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 20 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Portionen 5 Muffins

Zutaten
 

  • 1 1/2 Bananen
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g Dinkelmehl
  • 15 ml Pflanzendrink
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 30 g gemischte Nüsse
  • 3 EL Kokosöl
  • Zartbitterschokolade

Rezeptzusammenfassung

  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Die Bananen von ihrer Schale befreien und mit einer Gabel auf einem Teller zerdrücken.
  • Danach die Nüsse grob hacken.
  • Bananen und Nüsse in eine Schüssel geben.
  • Die restlichen Zutaten – außer die Schokolade – ebenfalls hinzufügen (das Kokosöl sollte vorher z.B. in der Mikrowelle zum Schmelzen gebracht worden sein)
  • Alles zu einem Teig verrühren
  • Eine Muffinform mit Kokosöl bestreichen und ca. 2 bis 2 1/2 EL in die Muffinförmchen füllen.
  • Muffins für 10 Minuten backen
  • Muffins aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen. Die Schokolade währenddessen in der Mikrowelle schmelze.
  • Mit einem Löffel nun ein kleines Loch in die Muffins graben, sodass die geschmolzene Schokolade dort hineingefüllt werden kann und anschließend wieder verschließen.
  • Muffins für weitere 10 Minuten backen. Fertig!

Nährwertangaben

Kalorien 253
Kohlenhydrate 24
Eiweiß 6.3
Fett 13.6
Kategorie Desserts, Snacks
Schlagwörter milchfrei, vegetarisch

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.