Snacks

Zimtbällchen

Der perfekte gesunde Snack in der Weihnachtszeit: Zimtbällchen! Nicht nur super ballaststoffreich, sondern auch noch zuckerfrei. Durch ihren hohen Anteil an Ballaststoffen machen sie sehr gut satt. Außerdem geben die Datteln eine gute Portion süße, wodurch man den Zucker überhaupt nicht vermisst. 

Keine Lust lange in der Küche zu stehen? 

Die Zubereitung der Zimtbällchen dauert höchstens 10 Minuten. In Windeseile und ohne viel Aufwand ist der Powersnack fertig. Zimt in Kombination mit Nüssen: Schmeckt das nicht nach Weihnachten?

Bei mir in der Küche hat es auf jeden Fall schon ganz schön weihnachtlich geduftet, als die kleinen Bällchen im Ofen waren. 

Wie bereite ich die Zimtbällchen zu? 

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 

Haferflocken, gemahlene Mandeln, geschrotete Leinsamen sowie eine Prise Zimt, Muskatnuss und Salz in einer Schüssel vermengen. 

Soft-Datteln, Kokosöl und ein bisschen Wasser in einen Mixer geben und zu einem Brei mixen. 

Den Brei in die Schüssel hinzufügen und zu einem Teig vermengen. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese auf dem Backpapier platzieren. Abschließend Mandeln auf die kleinen Kugeln setzen. 

Für ca. 10-15 Minuten im Backofen backen. 

Die Zimtbällchen sind

  • ballaststoffreich
  • vegan
  • milchfrei & eifrei 
  • sättigend
  • zuckerfrei
  • schnell & einfach
  • perfekt für die Weihnachtszeit
  • Powerbällchen

Ich hoffe, euch hat das Rezept gefallen. Hinterlasst mir doch gerne einen Kommentar. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zimtbällchen

Zimtbällchen sind echter Power Snacks: Ballaststoffreich, zuckerfrei und sehr lecker!
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 15 Min.
Gesamtzeit 25 Min.
Gericht Snacks
Portionen 16 Bällchen
Kalorien 93 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Soft-Datteln
  • 100 g Haferflocken
  • 60 g Mandeln gemahlen
  • 40 g Leinsamen geschrotet
  • 1 1/2 EL Kokosöl
  • 16 Mandeln
  • 50 ml Wasser
  • Prise Zimt
  • Prise Salz
  • Prise Muskatnuss

Rezeptzusammenfassung

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Haferflocken, gemahlene Mandeln, geschrotete Leinsamen sowie eine Prise Zimt, Muskatnuss und Salz in einer Schüssel vermengen.
  • Soft-Datteln, Kokosöl und ein bisschen Wasser in einen Mixer geben und zu einem Brei mixen.
  • Den Brei in die Schüssel hinzufügen und zu einem Teig vermengen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese auf dem Backpapier platzieren.
  • Abschließend Mandeln auf die kleinen Kugeln setzen.
  • Für ca. 10-15 Minuten im Backofen backen.
Schlagwörter eifrei, milchfrei, vegan, Weihnachtsrezepte, zuckerfrei

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.