Hauptgerichte

Süßkartoffel-Pommes

Süßkartoffelpommes aus dem Backofen sind ganz einfach von Zuhause aus herzustellen. Ich verrate dir wie! Mal ganz ehrlich, wer liebt Pommes nicht? Ich persönlich habe noch nie jemanden kennengelernt, der Pommes nicht mag. Knusprig frittierte Pommes. Heiß & fettig, bitte!

Aber leider auch nicht gerade gesund. Deshalb gibt es bei mir dann doch eher regelmäßig Kartoffeln oder Süßkartoffeln aus dem Ofen, denn das kann durchaus genauso lecker sein. Heute gibt es mal die Variante mit der Süßkartoffel. 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Kartoffel und einer Süßkartoffel? 

Abgesehen von ihrem Namen haben die beiden tatsächlich nicht so viele Gemeinsamkeiten. Die Kartoffel, die wohl jeder in Deutschland Lebende nur zu gut kennt, wird auch hier angebaut. Die Süßkartoffel hingegen kommt meist aus Israel oder Südamerika. 

Eine Süßkartoffel kann mit ihren Mikronährstoffen punkten. Sie enthält mehr Ballaststoffe, Vitamin A und E als die heimische Kartoffel. Sie besitzt eine viel höhere Menge Calcium sowie Vitamin C und Beta-Carotin.

Dafür punktet unsere heimische Kartoffel mit mehr Eisen und Magnesium. Demnach tragen die beiden zwar fast den gleichen Namen, bringen jedoch ganz unterschiedliche Nährstoffe mit sich. Egal, ob Süßkartoffel oder heimische Kartoffel: Beides ist gesund! 

Jetzt aber zurück zu meinen geliebten Ofenpommes. Sie passen nicht nur gut als Beilage zu Salat oder Burger, sondern sind auch noch: 

  • mit wenig Arbeit schnell zubereitet 
  • würzig-lecker 
  • knusprig 
  • ziemlich gesund 

Wie bereite ich die Süßkartoffelpommes zu? 

Zunächst den Backofen auf 200 °C  Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Süßkartoffel in lange Stifte schneiden und die Schale dran behalten. Nun die Süßkartoffelstifte für 5 Minuten in einer Schüssel mit Wasser geben. 

Die Pommes mit einem Küchentuch gut abtrocknen. Diese nun in einen Gefrierbeutel geben. 1 EL Kokosöl kurz in der Mikrowelle erhitzen, sodass es flüssig wird. 

Das flüssige Kokosöl und 1 EL Stärke mit in den Gefrierbeutel geben. Die gewünschten Gewürze ebenfalls dazugeben. 

Den Gefrierbeutel verschließen und gut schütteln. 

Die Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit möglichst viel Abstand darauf verteilen, sodass sie alle gleichmäßig goldbraun werden können. 

Für ca. 30 Minuten im Ofen goldbraun backen. Nach der Hälfte der Zeit die Pommes gut wenden. 

Fertig! Viel Spaß beim Nachmachen!

Süßkartoffel-Pommes

Lust auf Pommes? Dann teste doch mal diese leckeren und gesunden Süßkartoffelpommes aus dem Ofen!
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 30 Min.
Gesamtzeit 40 Min.
Gericht Hauptgerichte
Portionen 2
Kalorien 179 kcal

Zutaten
  

  • 240 g Süßkartoffeln
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Stärke

Gewürze

  • Oregano
  • Paprika
  • Rosmarin
  • Pfeffer

Rezeptzusammenfassung

  • Zunächst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Süßkartoffel in lange Stifte schneiden und die Schale dran behalten. Nun die Süßkartoffelstifte für 5 Minuten in einer Schüssel mit Wasser geben.
  • Die Pommes mit einem Küchentuch gut abtrocknen. Diese nun in einen Gefrierbeutel geben. 1 EL Kokosöl kurz in der Mikrowelle erhitzen, sodass es flüssig wird.
  • Das flüssige Kokosöl und 1 EL Stärke mit in den Gefrierbeutel geben. Die gewünschten Gewürze ebenfalls dazugeben.
  • Den Gefrierbeutel verschließen und gut schütteln.
  • Die Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit möglichst viel Abstand darauf verteilen, sodass sie alle gleichmäßig goldbraun werden können.
  • Für ca. 30 Minuten im Ofen goldbraun backen. Nach der Hälfte der Zeit die Pommes gut wenden.
  • Fertig!
Schlagwörter fettarm, vegan

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.