Desserts

Einfacher Apple-Crumble

Apple-Crumble gibt es bei uns schon seit Jahren zu Weihnachten und es wird einfach nie langweilig. Die Mischung aus süß und fruchtig ist einfach unschlagbar als Dessert.

Außerdem ist er super einfach zubereitet. Dieses Weihnachten habe ich ihn sogar gleich zweimal gebacken und es hat wirklich nicht viel Arbeit gemacht. 

Wie bereite ich den einfachen Apple-Crumble zu? 

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. 

Zunächst Butter mit Kokosblütenzucker, Mehl, gemahlene Haselnüsse, Apfelmark, Zimt, einer Prise Salz sowie Vanillearoma in einer Schüssel verkneten. 

Next step: Äpfel entkernen und in mundgerechte Stückchen schneiden – die Schale lasse ich hier gerne dran, denn genau da stecken die meiste Vitamine drin! 

Die Apfelstückchen in eine weitere Schüssel geben und mit Apfelsaft beträufeln. Anschließend gut mischen! 

Eine (kleine) Auflaufform mit Kokosöl oder Butter einfetten und den Boden mit der Hälfte des Teiges auskleiden. Danach die Apfelstücke auf den Teig legen und diese mit dem restlichen Teig bedecken. 

Für 40 Minuten bei 180 °C backen. 

Optional: Den fertigen Crumble mit Kokosraspeln bestreuen. 

Der Apple-Crumble ist

  • fruchtig-süß 
  • einfach & schnell zubereitet 
  • ein Super-Dessert 
  • extrem lecker 

Wenn dir das Rezept gefallen hat, dann lasse es mich doch gerne unten in den Kommentaren wissen. Ich freue mich über dein Feedback! 

Einfacher Apple-Crumble

Der einfache Apple-Crumble ist superlecker und überzeugt mit seiner fruchtig-süßen Note. Ein tolles Dessert – auch für Weihnachten!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 40 Min.
Gesamtzeit 50 Min.
Portionen 12

Zutaten
 

  • 150 g Butter
  • 60 g Apfelmark
  • 150 g Dinkelmehl
  • 1 TL TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 kleine Äpfel
  • 3 EL Apfelsaft
  • 75 g Kokosblütenzucker
  • 60 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 TL Vanillearoma

Rezeptzusammenfassung

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Zunächst Butter mit Kokosblütenzucker, Mehl, gemahlene Haselnüsse, Apfelmark, Zimt, einer Prise Salz sowie Vanillearoma in einer Schüssel verkneten.
  • Äpfel entkernen und in mundgerechte Stückchen schneiden.
  • Die Apfelstückchen in eine weitere Schüssel geben und mit Apfelsaft beträufeln. Anschließend gut mischen!
  • Eine kleine Auflaufform einfetten und den Boden mit der Hälfte des Teiges auskleiden. Danach die Apfelstücke auf den Teig legen und diese mit dem restlichen Teig bedecken.
  • Für 40 Minuten bei 180 °C backen.
  • Optional: Den fertigen Crumble mit Kokosraspeln bestreuen.

Nährwertangaben

Kalorien 204
Kategorie Desserts
Schlagwörter eifrei, vegetarisch, Weihnachtsrezepte

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.