Tropical Smoothie Bowl Frontalaufnahme
Frühstück Desserts Snacks

Tropical Smoothie-Bowl

Erfrischend, tropisch und herrlich einfach! Diese Smoothie Bowl ist ganz einfach in der Zubereitung und sieht nicht nur lecker aus, sondern steckt auch noch voller wichtiger Nährstoffe. 

Die gesundheitlichen Vorteile von Obst 

Jedes Kind weiß wohl mittlerweile, dass Obst gesund ist. Es enthält viele Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe, die man dem Körper täglich zuführen sollte.

Bananen beispielsweise enthalten neben Magnesium, auch viel Kalium, das den Blutdruck senken kann. Außerdem sind sie gesund für den Darm durch die resistente Stärke und Pektine.

Auch Mangos unterstützen eine gesunde Darmflora und stärken das Immunsystem. Sie können sich zudem positiv auf das Hautbild auswirken durch das enthaltene Vitamin A.

Eine frische Ananas kann beispielsweise sogar das Risiko für chronische Krankheiten, wie Diabetes oder Herzinfarkt, durch seine Antioxidantien senken. Auch sie enthält immunstärkende Eigenschaften und wirkt entzündungshemmend. 

Die einfache Zubereitung meiner tropical Smoothie-Bowl

Für die fruchtige Smoothie Bowl müsst ihr nur alle Zutaten in den Mixer geben und cremig mixen. Danach in eine Schüssel geben und nach Belieben toppen.

Die Bowl ist 

  • cremig
  • exotisch
  • erfrischend
  • tropisch
  • fruchtig

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit! Wenn euch die Tropical Smoothie Bowl auch so gut schmeckt wie mir, dann lasst es mich doch gerne wissen. 

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

Und auf Pinterest

Pinne jetzt mit mir zusammen!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Tropical Smoothie Bowl Frontalaufnahme

Tropical Smoothie Bowl

Ein fruchtig, süßer Genuss. Perfekt fürs Frühstück oder auch als süßer Snack zwischendurch.
Rezept drucken
Zubereitungszeit 10 Min.
Gesamtzeit 10 Min.

Kochutensilien

Portionen 1

Zutaten
 

  • 120 g Mango am besten gefroren
  • 1 Banane
  • 100 g Ananas am besten gefroren
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 100 g Zucchini
  • 75 g pflanzliche Milch
  • 20 g Datteln

Rezeptzusammenfassung

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und cremig mixen
  • In eine Schüssel geben und nach Belieben toppen
  • Fertig!

Nährwertangaben

Kalorien 323
Kohlenhydrate 66
Eiweiß 4.9
Fett 2
Kategorie Desserts, Frühstück, Snacks
Schlagwörter exotisch, glutenfrei, vegan, zuckerfrei

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.