Pina-Coloda-Smoothie Frontalaufnahme
Getränke

Pina-Colada-Smoothie

“If you like pina coladas, and getting caught in the rain….” , jedes Mal, wenn ich mir den Pina-Colada- Smoothie zubereite, muss ich einfach dieses Lied singen. Wer kennt es? 

Der Pina-Colada-Smoothie ist fruchtig und exotisch, ein perfekter süßer Snack! Und außerdem super lecker!! Super an heißen Sommertagen, aber auch wenn ich mir den Sommer herbei wünsche, trinke ich ihn gerne. 

Nicht nur ist der Smoothie sehr fruchtig und lecker, er kommt auch mit nur 4 Zutaten aus. Die Banane könntet ihr auch ersetzen. Ich nehme sie gerne für die Süße. Ihr könntet aber auch Datteln oder Süßungsmittel, wie Agavendicksaft verwenden.

Auch der Sojajoghurt lässt sich ersetzen oder auch komplett weglassen. Natürlich könnt ihr auch klassischen Joghurt aus Milcherzeugnis verwenden oder auch Mandeljoghurt etc.

Meiner Meinung nach, gibt der Joghurt die cremige Konsistenz des Smoothies. Alternativ könnte man auch cremige Kokosmilch benutzen. Die wohl essentiellen Produkte sind hier Ananas und Kokosmilch/ Kokosdrink. 

Wusstest du schon…? 

…dass Ananas einiges in sich hat! Es enthält viel Vitamin C und steckt generell ganz voller wichtiger Nährstoffe. Diese tragen entzündungshemmende und immunstärkende Eigenschaften in sich. 

Der Pina-Colada-Smoothie lässt euch also nicht nur den Song singen, sondern gibt euch auch Energie und gute Nährstoffe! 

Probiert es doch mal aus und lasst es mich wissen, wie der Smoothie euch geschmeckt hat!

Pina-Coloda-Smoothie Frontalaufnahme

Pina-Colada-Smoothie

Erfrischend, fruchtig und tropisch. Ein süßes Getränk für zwischendurch.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gesamtzeit 5 Min.
Gericht Getränke
Portionen 1
Kalorien 222 kcal

Zutaten
  

  • 150 g Ananas gefroren
  • 75 g Banane
  • 100 g Kokosdrink
  • 100 g Sojajoghurt

Rezeptzusammenfassung

  • Alle Zutaten in den Mixer geben und cremig mixen.
Schlagwörter kalorienarm, low-fat, milchfrei, vegan

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.