Pizza Margherita mit Dinkelmehl | Thermomix-Rezept

Selbst gemachte Pizza Margherita – so köstlich wie vom Italiener, nur in einer etwas gesünderen Variante! Dieses Rezept ist vermutlich eines meiner liebsten, denn ich liebe Pizza, vor allem Pizza Margherita. 

Allerdings sind die Pizzen vom Lieferdienst oder in Restaurants oft sehr fettig – teilweise triefen sie schon vor Fett. Und auch Tiefkühlpizzen sind für mich absolut keine Option. Nicht nur, weil sie stark industriell verarbeitet sind und das Gegenteil von gesund darstellen, sondern auch, weil sie mir schlicht und ergreifend einfach gar nicht schmecken. 

Deshalb heißt es mal wieder: selbst angehen! Denn selbst gemacht schmeckt doch immer noch am besten!  

Welche Zutaten benötige ich für die Pizza Margherita? 

Die Zutatenliste hält sich ziemlich in Grenzen und besteht eigentlich fast nur aus Grundnahrungsmittel bzw. sehr vielen “Basics”. 

Für meine Pizza habe ich Dinkelmehl verwendet. Damit gelingt die Pizza genauso gut wie mit dem üblichen Weizenmehl, schmeckt mir persönlich auch genauso gut und hat deutlich mehr gesundheitliche Vorteile als Weizenmehl. 

Wasser, Salz und Hefe werden wohl die meisten zu Hause haben. Auch die Tomatensoße ist sehr simpel gehalten: passierte Tomaten plus Gewürze gleich super easy! Dazu noch etwas geriebenen Käse und schon hat man alle Zutaten für die perfekte Pizza Margherita zusammen. 

Ich bin auch auf Instagram

Dort poste ich regelmäßig gesunde Rezepte. Schau doch mal vorbei!

Man kann natürlich auch den geriebenen Käse austauschen durch veganen Käse. Diese Variante habe ich auch schon öfter ausprobiert. Jedoch muss ich zugeben, dass mir die Variante mit dem geriebenen Kuh-Käse deutlich besser schmeckt. 

Vermutlich habe ich einfach noch nicht den perfekten veganen Käse gefunden. Falls ihr da Tipps für mich habt, dann teilt sie mir gern mit! 

Die Anleitung zur perfekten Pizza Margherita: 

  1. Dinkelmehl, Salz, Hefe und Wasser in den Thermomix geben und bei 3 Minuten/ Teigstufe kneten lassen. 
  2. Aus dem Thermomix in eine Schüssel geben und für 1 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. 
  3. Danach den Ofen vorheizen auf 220 °C.
  4. Den Teig mit sauberen Händen gut durchkneten und ihn anschließend ausrollen. 
  5. Für die Tomatensoße passierte Tomaten mit Salz, etwas Pfeffer und Oregano in den Thermomix geben und für 10 Sekunden/ Stufe 3 verrühren lassen. Danach auf den ausgerollten Teig geben.
  6. Anschließend diesen mit Käse bedecken und ab in den Ofen!
  7. Für ca. 7 Minuten bei 220 °C Umluft backen. Schaut, ob der Käse geschmolzen ist. Das kann von Backofen zu Backofen immer etwas variieren.

Die Pizza Margherita ist

  • sehr simpel
  • sehr lecker 
  • die perfekte Alternative zur TK-Pizza 
  • eine gesündere Variante zur Pizza mit Weizenmehl 

Ihr wollt kein Rezept mehr verpassen? 

Dann folgt mir doch auf Instagram @healthydecisions.foodblog, dort poste ich regelmäßig neue Rezepte und Videos. Schaut gerne mal vorbei!

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann würden ich mich freuen, wenn du es auf Pinterest teilst!

Pizza Margherita mit Dinkelmehl | Thermomix-Rezept

Selbst gemachte Pizza Margherita – so köstlich wie vom Italiener, nur in der etwas gesünderen Version!
Rezept drucken
Zubereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Backzeit 7 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 17 Min.
Portionen 1 Pizza

Zutaten
 

Für den Teig

  • 170 g Dinkelmehl
  • 100 ml Wasser
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 5 g Hefe

Für die Tomatensoße

  • 130 g passierte Tomaten
  • 1/2 TL Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Oregano

Sonstiges

  • 270 g geriebener Käse

Rezeptzusammenfassung

  • Dinkelmehl, Salz, Hefe und Wasser in den Thermomix geben und bei 3 Minuten/ Teigstufe kneten lassen.
  • Aus dem Thermomix in eine Schüssel geben und für 1 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
  • Danach den Ofen vorheizen auf 220 °C.
  • Den Teig mit sauberen Händen gut durchkneten und ihn anschließend ausrollen.
  • Für die Tomatensoße passierte Tomaten mit Salz, etwas Pfeffer und Oregano in den Thermomix geben und für 10 Sekunden/ Stufe 3 verrühren lassen. Danach auf den ausgerollten Teig geben.
  • Anschließend diesen mit Käse bedecken und ab in den Ofen!
  • Für ca. 7 Minuten bei 220 °C Umluft backen. Schaut, ob der Käse geschmolzen ist. Das kann von Backofen zu Backofen immer etwas variieren.

Nährwertangaben

Kalorien 774
Kohlenhydrate 63.8
Eiweiß 41.8
Fett 36.3
Kategorie Hauptgerichte
Schlagwörter eifrei, vegetarisch

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.